Ratten- und Mäusebekämpfung

Ratten- und Mäusebekämpfung

Wir lösen mit professioneller Schädlingsbekämpfung Ihr Rattenproblem / Mäuseproblem ( Rattenbefall / Mäusebefall ) im Allgäu.

Zur Vergrößerung bitte auf das Bild / die Bilder klicken.

Vorkommen:

Ratten und Mäuse halten sich oft in und um Gebäude auf, besonders in Lebensmittelbetrieben, Lagern, Ställen, auf Mülldeponien, in der Kanalisation und am Uferbereich von Gewässern.

Nahrung:

Sie sind prinzipiell Allesfresser.

Lebensweise:

Ratten und Mäuse leben im sozialem Verband von ca. 60-100 Tieren (Rudel) in abgegrenzten Territoria. Ihre Weibchen versorgen auch fremde Jungtiere.

Krankheiten:

Ratten und Mäuse können viele Arten von gefährlichen Krankheitserregern durch Kot, Urin und Speichel auf den Menschen übertragen.

Dazu gehören:

  • Huntervirus
  • Weil’sche Gelbsucht (Leptospirose)
  • Trichinose durch Trichinen (Nematoden)
  • Salmonellose durch Salmonellen Bakterien
  • Fleckfieber (Typhus) und Partatyphus
  • Bandwurm (Hymenlepisarten)
  • Amöbenruhr G1e durch Euramoeba (Protozoen)
  • Tollwut
  • Rattenfieber durch Ricketsia-Bakterien
  • Tuberkulose
  • Einschleppung von Parasiten

Vorsichtsmaßnahmen zur Befallsverhinderung:

  • Nahrungs- und Futtermittel verschlossen aufbewahren
  • Geschlossene Komposter
  • Bauliche Mängel beseitigen
  • Speise- und Nahrungsmittelreste sollten auf keinen Fall über die Toilette oder den Ausguss entsorgt werden,

da diese in die Kanalisation gelangen und dort Ratten ins Gebäude lockt. Dasselbe gilt für Entsorgungen auf offenem Gelände.

  • Öffnungen und Schlupflöcher zum Gebäude, wie z.B. Fenster, Terrassentüre, Kellerschachtabdeckung gut verschließen, Ratten genügen bereits Löcher und Türspalten von 2 cm, um sich hindurch zu zwängen.
  • Fütterung von Vögeln möglichst unterlassen oder nach der Fütterung z.B. die überzähligenGetreidekörner wieder entsorgen, denn diese locken die Nager an.
  • Müllsäcke verschlossen bzw. im Müllcontainer deponieren und möglichst erst am Tag der Abfuhr an die Straße stellen. Dasselbe gilt für „Gelbe Säcke.“

Psychologische Folgen:

Ratten und Mäuse erzeugen oft Angst und Unbehaglichkeitsgefühle beim Menschen, da Ratten als ekelerregend erlebt werden und insofern eine psychologische Beeinträchtigung darstellen.

Haben Sie Fragen oder benötigen Hilfe ? Dann rufen Sie uns einfach unter der Telefonnummer

0 8 2 4 1 / 8 0 2 9 1 7 1 an.

Wir freuen uns auf ihren Anruf !

Allgäuer Kammerjäger
Zertifizierte Schädlingsbekämpfer lösen Ihr Ratten- / Mäuseproblem / Ihren Ratten- / Mäusebefall mit professioneller Ratten- / Mäusebekämpfung im Allgäu und Umgebung

z.B. in Buchloe, Füssen, Garmisch-Partenkirchen, Kaufbeuren, Kempten, Landsberg am Lech, Marktoberdorf, Memmingen, Mindelheim, Schongau, Starnberg, Weilheim und vielen anderen Orten

Rufen Sie uns an!

0 8 2 4 1 / 8 0 2 9 1 7 1